Führerscheinuntersuchung nach Fahrerlaubnisverordnung für LKW, Bus und P-Schein

Wir führen die ärztliche Führerscheinuntersuchung durch und stellen die Bescheinigung für die Führerscheinstelle aus (gemäß Anlage 5 Nr. 1 FeV).

Nach Fahrerlaubnisverordnung müssen alle Bewerber für Erteilung oder Verlängerung einer Fahrerlaubnis eine ärztliche Führerscheinuntersuchung nachweisen. Es wird nach Erkrankungen gesucht, die die Eignung ausschließen.

Dies betrifft:

–  LKW-Fahrer (Klassen C, C1, CE, C1E)
–  Busfahrer (Klassen D, D1, DE, D1E)
–  Taxi-, Rettungs- und Krankenwagenfahrer (Fahrgastbeförderung)

Ärztliche Führerscheinuntersuchung in unserer Praxis

Was wird gemacht?  Am Untersuchungstag geben Sie eine Urinprobe ab, die auf Eiweiß und Zucker untersucht wird. Anschließend führen wir die ärztliche Führerscheinuntersuchung durch und stellen die entsprechende Bescheinigung aus (gemäß Anlage 5 Nr. 1 FeV).

Sehtest beim Augenarzt:  Neben unserer Bescheinigung benötigen Sie für die Führerscheinstelle zusätzlich eine Bescheinigung über eine Augenuntersuchung (gemäß Anlage 6 FeV) vom Augenarzt.


Busfahrer und Bewerber für Fahrgastbeförderung benötigen häufig zusätzlich einen Reaktionstest:  Dieser wird in verkehrs- und arbeitsmedizinischen Zentren durchgeführt. Wir empfehlen Ihnen in diesem Fall alle geforderten Untersuchungen in einem dieser Zentren durchführen zu lassen.

Ein Reaktionstest ist nicht erforderlich bei …
–  allen LKW-Fahrern
–  allen Busfahrern die nur eine Verlängerung der Fahrerlaubnis beantragen und jünger als 50 Jahre alt sind
–  allen Bewerbern die nur eine Verlängerung der Fahrerlaubnis für Fahrgastbeförderung beantragen und jünger als 60 Jahre alt sind

In diesem Fall können Sie gerne einen Termin vereinbaren.   ONLINE-TERMINANFRAGE →

Bitte bringen Sie folgendes zur Untersuchung mit:

–  Personalausweis
–  ausgefüllten Anamnesebogen    DOWNLOAD ANAMNESEBOGEN →
–  Geldbetrag bitte passend mitbringen (keine Kartenzahlung möglich)

Kosten

Die Führerscheinuntersuchung einschließlich Ausstellung der entsprechenden Bescheinigung nach Fahrerlaubnisverordnung kostet 76,00 Euro und ist am selben Tag in bar zu bezahlen. Sie erhalten eine Rechnung für Ihren Arbeitgeber bzw. das Finanzamt.

Online-Terminanfrage →

Führerscheinuntersuchung LKW, Bus, P-Schein